logo

Vollkeramische Kronen

Eine Zahnkrone, manchmal auch einfach nur „Krone“ genannt, ist Ihnen sicher ein Begriff. Sie findet Einsatz, wenn der Zahn stark geschädigt ist. Der noch vorhandene aber geschädigte Zahn wird in der Behandlung sorgsam und vorsichtig vorbereitet und anschließend die Krone quasi „übergestülpt“. Auf diese Weise erhält der Zahn seine Form und Festigkeit, aber vor allem auch seine Funktion wieder zurück.

Bei der Standardversorgung mit Zahnkronen greifen Zahnärzte häufig zu Metallkronen , da diese in der Regel auch von den Krankenkassen übernommen werden. Die weitaus hochwertigere Alternative bildet die Verwendung vollkeramischer Kronen, wie wir sie auch in unserer Praxis in Paderborn gerne anbieten. Sie ist zugleich minimalinvasiver und damit besonders schonend.

Vollkeramische Kronen sind für Patienten gedacht, die hinsichtlich der Ästhetik keine Kompromisse eingehen möchten. Während bei der Standardversorgung mit Metallkronen vor allem bei zunehmend zurückgehendem Zahnfleisch metallische Ränder sichtbar werden und auch das individuelle Zahnweiß mit diesen Kronen nicht immer ganz erreicht wird, sind vollkeramische Kronen von den natürlichen Zähnen oft nur von einem Zahnexperten zu unterscheiden .

Das liegt vor allem daran, dass die vollkeramischen Kronen völlig ohne Metall auskommen. Die komplette Krone besteht aus Keramik, welches in Bezug auf die Leitung von Licht die gleichen Eigenschaften besitzt wie die natürliche Zahnsubstanz. Vollkeramische Kronen überzeugen demzufolge durch eine Optik, die sich problemlos in das Zahnbild einfügt. Das ist nicht nur bei einer großflächigen Überkronung von mehreren Zähnen von Vorteil, sondern vor allem auch bei der Überkronung einzelner Zähne. Während bei der Behandlung mit Kronen aus Metall in der Regel ein Unterschied zu benachbarten Zähnen deutlich sichtbar bleibt, ist dieser bei der Vollkeramik nicht zu erkennen. Gleichzeitig kann nicht nur die Zahnfarbe, sondern auch die Zahnstruktur sowie andere Zahneigenschaften bei der Herstellung einer vollkeramischen Krone berücksichtigt werden. Für ein optimales und individuell für Sie passendes Ergebnis arbeiten wir in Paderborn daher mit erfahrenen und ausgezeichneten Zahntechnikern aus Meisterlaboren zusammen. Zudem nutzen wir sowohl das computergestützte Herstellungsverfahren CAD für ein optimales Zahnersatzergebnis, als auch individuelle Verblendungen der Kronen per Hand.

Oft kommen Patienten in unsere Praxis, die bei vollkeramischen Kronen Sorge hinsichtlich der Festigkeit haben. Diese ist vor allem bei einer Überkronung der Backenzähne von großer Bedeutung. Diese Patienten haben in der Regel noch die ersten Kronen ohne Metall, die sogenannten Jacketkronen, im Hinterkopf. Seitdem hat sich in der Zahnmedizin jedoch viel getan.

Heute kommen bei vollkeramischen Kronen häufig Zirkonoxidkeramiken zum Einsatz. Diese übertreffen in ihrer Festigkeit sogar noch das herkömmliche Metall. Lediglich wenn Sie unter Stress zum nächtlichen Knirschen neigen, empfiehlt sich das Tragen einer Aufbiss-Schiene („Anti-Knirsch-Schiene“), um Schäden an der Keramik entgegen zu wirken.

Sie wissen schon durch die Vollkeramik Veneers, über die wir im vorangegangenen Abschnitt gesprochen haben, dass Keramik auch für Allergiker besonders gut geeignet ist, da es nur äußerst selten allergische Reaktionen hervorruft und damit eine hohe Bioverträglichkeit aufweist. Ein weiterer Vorteil von vollkeramischen Kronen ist der, dass wir aus ihnen auch Teilkronen herstellen können. Bei Teilkronen bleibt die größtmögliche Menge an natürlicher Zahnsubstanz des beschädigten Zahnes bestehen. Der Eingriff wird so minimalinvasiv. Etwas, das uns in unserer Praxis besonders wichtig ist. Trotzdem hält die Teilkrone zuverlässig fest. In Studien wurde eine Haltbarkeit von mehr als 10 Jahren gemessen (vgl. Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnmedizin, Stand: 15.08.2018). 

Zahnarztpraxis Dr. Marc Weber
Benhauser Str. 56
33100 Paderborn

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
08.00 - 20.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Telefon: 05251 56011
Telefax: 05251 527008


Email:
info@zahnarztpraxis-drweber.de