logo

Herausnehmbarer Zahnersatz

Durch Werbung im Fernsehen ist er zum Sinnbild eines gesunden und festen Bisses geworden: Der grüne Apfel, in den jemand genüsslich hineinbeißt. Tatsächlich ist dieser Apfelbiss für die Zähne eine Herausforderung. Allerdings eine, der nicht nur gesunde Zähne, sondern auch der herausnehmbare Zahnersatz inzwischen gewachsen ist.

Ja, mit einem modernen Zahnersatz können Sie kraftvoll zubeißen . Möglich ist dies dank modernster Techniken und Verfahren, die eine sehr genaue Anpassung des herausnehmbaren Zahnersatzes an den Kiefer ermöglichen. Zahntechniker sorgen dafür, dass die Zähne in Form, Farbe und Struktur absolut nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden sind – unabhängig davon, ob diese teilweise noch vorhanden sind und es sich um eine Teilprothese handelt, oder um eine Vollprothese. Diese genaue Anpassung, unter Berücksichtigung von individuell leicht unterschiedlichen Kau- und Sprechbewegungen, macht den herausnehmbaren Zahnersatz hoch belastbar.

Das Ziel, auch in unserer Zahnarztpraxis in Paderborn ist es, Ihnen einen herausnehmbaren Zahnersatz zu ermöglichen, der Sie im Alltag auf keinen Fall einschränkt.

Von einer Teilprothese sprechen wir dann, wenn einzelne Zähne ersetzt werden oder eine größere Lücke mit einer Prothese geschlossen werden soll. Sie ähnelt somit der Brücke, mit dem Unterschied, dass es sich bei der Teilprothese um einen herausnehmbaren Zahnersatz handelt. In den meisten Fällen raten wir zu einer Krone, da diese oft angenehmer zu tragen ist. Möchten Sie jedoch Kosten sparen oder ist zeitnah mit einem Verlust weiterer Zähne zu rechnen, kann eine Teilprothese die bessere Alternative sein. Diese lässt sich bei weiterem Zahnverlust einfacher anpassen. Vollprothesen kommen dann zum Einsatz, wenn gar keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind. Ein absolut korrekter und genauer Sitz ist hier unabdinglich, damit die Prothese sicher sitzt. Im Mund gehalten werden diese Prothesen durch die minuziös angepasste, in der Regel zahnfleischfarbene Kunststoffbasis, die sich luftdicht und lückenlos an das Zahnfleisch anschließt. Kommt es später aufgrund des Alters zu weiterem Kiefer- oder Zahnfleischrückgang, muss die Prothese erneut angepasst werden, um einen sicheren Halt weiterhin zu gewährleisten.

Über viele Jahre Forschung und Erfahrung in der Zahnmedizin sind verschiedene Formen der Teil- und Vollprothesen entstanden. In unserer Praxis in Paderborn setzen wir aus Überzeugung vor allem auf Teleskopprothesen . Diese Form der Prothese ist besonders hochwertig und in puncto Zahnästhetik kaum zu übertreffen, denn die Prothese wird so angepasst, dass von außen nicht zu erkennen ist, dass Sie einen Zahnersatz tragen. Gleichzeitig ist die Teleskopprothese einfach in der Handhabung, da sie sich leicht herausnehmen und wieder einsetzen lässt.

Lassen Sie uns einen Blick auf das Funktionsprinzip der Teleskopprothese werfen. Diese Prothese wird mithilfe des Doppelkronenprinzips befestigt. Dazu benötigen wir ein paar gesunde, tragende Zähne oder auch Implantate, die mit einem Käppchen bedeckt werden. Wir nennen dieses die Innenkrone. Die Außenkrone wird an der Teleskopprothese befestigt und ist dort fest eingearbeitet. Anschließend wird die Außenkrone der Prothese beim Einsetzen in den Mund auf die Innenkrone aufgesetzt. Ein dünner Speichelfilm, der zwischen diesen beiden Kronen entsteht, sorgt schließlich für die ausgezeichnete Haftung. Wir vergleichen die Teleskopprothese gerne auch mit einem Schlüssel und einem Schloss, die optimal ineinander passen und auf diese Weise für Sicherheit sorgen.

Sind nur noch wenige eigene Zähne vorhanden, sodass eine andere Möglichkeit des Zahnersatzes nicht in Frage kommt, ist die Teleskopprothese nicht etwa die letzte Lösung, sondern eine ausgezeichnete Wahl. Mit ihr werden die verbleibenden Zähne optimal geschützt und eine ausgezeichnete Zahnästhetik erreicht, die von gesunden eigenen Zähnen meist nicht zu unterscheiden ist. 

Zahnarztpraxis Dr. Marc Weber
Benhauser Str. 56
33100 Paderborn

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
08.00 - 20.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Telefon: 05251 56011
Telefax: 05251 527008


Email:
info@zahnarztpraxis-drweber.de